Eine Auszeit zur Erholung

Vier Monate sind seit dem Brunnendrama in Villach vergangen – der fünfjährige Michele war damals, wie berichtet, mit seinem Betreuer in einen 20 Meter tiefen Schacht gestürzt, nur der Bub überlebte. Gemeinsam mit den Kinderhotels organisierte die „Krone“ für Michele und seine Familie nun einen Erholungsurlaub.

Artikel als PDF