Kein Wiedersehen mit Kumpel „Zlani“: Känguru Charly von Taxi überfahren

Der Hüpfer ist tot! Das seit zwei Jahren im Drautal frei lebende Känguru wurde am Sonntag der Vorwoche von einem Taxi überfahren. Vor kurzem hatten Tirefreunde noch vergeblich versucht, es einzufangen. Kumpel „Zlani“ lebt bekanntlich seit einem Jahr wohlumsorgt im Gehege von „Windelwirt“ Siggi Neuschitzer.

Artikel als PDF